Der Blog zu den Themen Kommunikation, Führung und Veränderung

Umsonst, aber unbezahlbar – Feedback ist gerade für Führungskräfte unverzichtbar

Manager vom Schlage eines Ferdinand Piëch fahren mit ihrem autokratischen Führungsstil selbst strahlende Vorzeigeunternehmen an die Wand. Dass der Imageschaden bei VW im Zug der Abgas-Schummeleien schier irreparabel ist, darin sind sich Fachleute längst einig. Dass die Ursache zum Großteil in einem falschen, weil despotischen Führungsstil liegt, ebenfalls. Gibt es einen Ausweg?

Weiterlesen …

Lydia Weyres im Gespräch über Prinzipien und Tipps des erfolgreichen Zeitmanagements

Die ersten beiden Quartale sind geschafft und der Schreibtisch inklusive Email-Postfach quellen über. Mit dem wachsenden Berg an Aufgaben stellen sich uns immer öfter die Fragen: Wie soll ich das alles bewältigen? Wann bleibt Zeit für Familie, Freunde und letztlich auch für mich? Fragen, auf die es keine Musterantwort gibt. Dafür aber Muster, mit denen wir die Zeit, die wir haben, effektiver nutzen können.

Weiterlesen …

Warum allein die Siegerpose aus Ihnen einen Gewinner macht – nach innen und außen

Der Teilnehmer des Rhetorikseminars steht im dritten Durchgang seines Vortrags schon sehr viel souveräner auf der Bühne, die Kamera hält seine natürlich wirkenden Körperbewegungen fest: Geöffnete, einladende Handhaltung, „geerdeter“ Stand, aufrechte und trotzdem entspannte Körperhaltung, hier und da ein paar Schritte nach rechts und links, um auch andere Perspektiven einnehmen zu können. Rundum schon sehr viel authentischer und sowohl zum Inhalt als auch der Situation passend, in der die Präsentation final gehalten werden soll. Was ist passiert?

Weiterlesen …

Transkulturelle Kommunikation geht auf Spurensuche und vermittelt in internationalen Teams

Bei allen Vorteilen: Diversity in Unternehmen kann auch Probleme verursachen. Mieses Arbeitsklima, hoher Krankenstand und rasante Fluktuation können Folgen kultureller Differenzen sein – die so gar nicht bewusst wahrgenommen werden. Was alle im Team stattdessen bemerken ist, dass sich das selbstverständliche Miteinander gar nicht wie selbstverständlich anfühlt. 

Weiterlesen …

Durch mentale Entwicklung dem Wandel in der Welt auf Augenhöhe begegnen

VUCA also. Volatile. Uncertain. Complex. Ambiguous.
So soll sie aussehen, unsere schöne neue globalisierte, digitalisierte und automatisierte Welt. Und wir mitten drin – dabei ticken wir natürlich immer noch individuell, analog und menschlich. Das kann ja heiter werden! – Wird es auch, solange man sich selbst treu bleibt und zugleich etwas tut, was Mann & Frau vielleicht erstmals bewusst tun dürfen: In die eigenen mentalen Kapazitäten investieren!

Weiterlesen …

Bleiben Sie in Ihrer Kommunikation nicht hinter Ihren Möglichkeiten!

Was haben die Geschichte einer gehörlosen Schlagzeugerin, ein halber Teller Spinat und Islands Polarlichter mit uns und unserem Kommunikationsverhalten zu tun? – Eine ganze Menge!

Weiterlesen …

Gesprächsführung

Verdeckt die Fäden ziehen?

Plädoyer für eine Kommunikation nach dem Win-Win-Prinzip

Kommunikation auf Augenhöhe ist die beste Konfliktprävention. Eigenes Selbstbewusstsein, gepaart mit Respekt vor dem Anderen und Handeln nach dem Win-Win-Prinzip ermöglichen Ihnen nicht nur kurzfristige Geschäftserfolge, sondern langfristige Geschäftsbeziehungen.

Weiterlesen …

…ist das oft kein Sprachproblem!

Transkulturalität – Ein neuer Weg zur besseren Verständigung in internationalen Teams

Dank der 4. industriellen Revolution und der zunehmenden Digitalisierung der Arbeits- und Lebenswelten ist es heute für die meisten Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit, in internationalen Teams zu arbeiten. Die gängige Verständigungssprache ist in der Regel Englisch, auch wenn die Sprache von den einzelnen Beteiligten oft in sehr unterschiedlicher Güte beherrscht wird.

Weiterlesen …

Warum werden die Menschen immer komplizierter?

Die Anderen. Die mürrischen, ungeduldigen, fordernden, ungehobelten, unfairen, aufbrausenden Kollegen, Chefs, Partner, Autofahrer, Bekannte, Fremde. Die, die einem wie eine Gewitterwolke die gute Laune verdunkeln, einen verunsichern und die Harmonie verscheuchen! Die ihr Problem wie eine Mülltonne über einem auskippen und einem den ursprünglich gut begonnenen Tag vermiesen... – Diese Anderen. Kennen Sie die auch?

Weiterlesen …

Sind Sie eine begeisterte und eine begeisternde Führungskraft?

Möglicherweise kennen Sie das Dilemma als Führungskraft: Sie bemühen sich seit einiger Zeit intensiv, einen Mitarbeiter (oder natürlich eine Mitarbeiterin) zur Arbeit motivieren zu wollen, allerdings ohne befriedigenden Erfolg. Was soll man denn noch tun? Auf der einen Seite soll er sich ja wohlfühlen und auf der anderen Seite wird er schließlich für seine Arbeit bezahlt... Was hilft wirklich?

Weiterlesen …

Macht Agilität Führung überflüssig?

Agil. In unserem Alltag verbinden wir damit nicht zuletzt dank dauergeschönter Werbebotschaften die Attribute jung, beziehungsweise jung geblieben und sportlich aktiv, also gesund und erfolgreich. Wer agil ist, steht fest im Leben, sprintet auf der Gewinnerstraße und gestaltet energiegeladen seinen unbeschwerten Alltag.
Nun also agile Führung? Ist das das Allheilmittel für ein gesundes Unternehmen?

Weiterlesen …

Heikle Gespräche

Kriechtier im Kampfmodus?

Wer besonnen reagiert, kommt auch in heiklen Gesprächen weiter

Alles lief gut im Meeting, bis zu dem Punkt, an dem Herr Förster Frau Maier vorwarf, dass ihre Zahlen für das Marketingbudget ja wohl absolute Luftnummern wären, ohne jegliche betriebswirtschaftliche Rechtfertigung. Frau Maier verstummte, aber ihre Assistentin, Frau Ziller, sprang in die Bresche und warf wiederum Herrn Maier lauthals vor, von persönlicher Rachsucht getrieben zu sein…

Weiterlesen …

Kommunikation & Gesundheit

Gesunde Kommunikation, gesundes Leben!

Wie Sie Ihren Alltag 2017 mit guter Kommunikation positiv beeinflussen

„Ich möchte Euch einladen, 2017 etwas anders zu machen, um mehr Leichtigkeit und mehr Kraft zu haben“. So lautete das Eröffnungsangebot von Moritz Küffner bei seinem diesjährigen Vortrag anlässlich des gemeinsamen Neujahrs-Get-Togethers mit der mensch & kommunikation GmbH im Münchener Hansa-Haus am 13. Januar 2017. 

Weiterlesen …

Stressmanagement

Medikament Mensch

Über den gesunden Umgang mit Stress

Der häufigste Vorsatz der Deutschen lautet einer Forsa-Umfrage zufolge auch 2017 wieder: „Weniger Stress“. Kein Wunder, denn Stress gefährdet unsere Gesundheit. Warum das so ist und wie wir trotzdem gesund bleiben, beschrieb Trainerin Nadescha Vornehm in ihrem Inspirationsvortrag anlässlich des diesjährigen Neujahrs-get-together der mensch & Kommunikation GmbH im Münchener Hansa-Haus am 13. Januar 2017.

Weiterlesen …

Störer und Förderer der Kommunikation. Sechs Tipps für ein erfolgreiches Gespräch.

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie treffen einen Kollegen auf dem Gang und werfen ihm beim Vorbeigehen einen Kommentar zu seiner letzten Präsentation zu. Was von Ihnen als harmlose Stellungnahme gemeint war, ruft bei Ihrem Gegenüber blanke Wut hervor. Rot schäumend baut er sich vor Ihnen auf. In einem anderen Szenario erstarrt sein Blick und er sticht kommentarlos davon. Sie wundern sich in beiden Fällen: „Warum, ich habe doch gar nichts gesagt?“

Weiterlesen …

Digitale Führung

Münchner Freiheit als Modell?

Digitale Führung ist wertschätzend!

Baut Microsoft Stellen ab? Oder wie ist zu erklären, dass in der im Oktober eröffneten Deutschland-Zentrale in Schwabing für die 1.900 Mitarbeiter gerade mal 1.100 Arbeitsplätze zur Verfügung stehen? „Smart Workplace“ nennt der Konzern das neue Bürokonzept, in deren Zentrum Flexibilität steht. Keine feste Arbeitszeiten, kein angestammter Schreibtisch, keine Anwesenheitspflicht.

Weiterlesen …

Wie Feedback deutlich effektiver werden kann

Im Mitarbeitergespräch, nach dem Abschluss des Projekts oder zwischen Tür und Angel auf dem Flur. Feedback zu geben, ist das tägliche Brot jeder Führungskraft. Und das vollkommen zurecht. Feedback ist das grundlegende Instrument jeder Weiterentwicklung. Mit dem richtigen Rezept, kommt es sogar noch besser an.

Weiterlesen …

Nutzen Sie Ihre Zeit sinnvoll – und gewinnen Sie an Souveränität

In unserem Alltag sind wir oft Getriebene. Alles muss gleich sein, wir haben keine Zeit für nichts. Und dann? In unserer ganzen Hektik blockieren wir uns ganz schnell selbst. Wir versperren der Wahrnehmung den Weg und schränken die Sinne ein. Wer sich die Gelassenheit erlaubt, seine Sinne beisammen zu haben, erkennt Blockaden und Verkrampfungen, kann positiv gegensteuern und so durch mehr Kraft und Selbstvertrauen seine Souveränität ausspielen. Nehmen Sie sich also die Zeit und lesen Sie wenigstens rasch, wie Zeitmangel und Zufriedenheit zusammenhängen!

Weiterlesen …

Überlegungen zu einem zeitgemäßen Onboarding

In vielen Unternehmen gibt es sie noch – die Praxisschock-Strategie. Ein junges Talent soll erst einmal durch bewusste Überforderung „in seine Schranken gewiesen“ werden. Ist diese Form der „Willkommenskultur“ wirklich noch zeitgemäß?

Weiterlesen …

Veränderungskommunikation

Stress im Wandel?

Vier Schritte, wie Sie Change Projekte stressfreier gestalten

Stressbedingte Arbeitsausfälle nehmen – gerade in Zeiten permanenter Veränderungsprozesse – zu. Mit etwas Hintergrundwissen kann Change aber auch reibungslos gelingen.

Weiterlesen …