Die Kunst der kooperativen Gesprächsführung

Fortbildung für bessere Ergebnisse im Beruf und im Privatleben

Keiner verliert gerne. Menschen, die im Gespräch in die Defensive gedrängt werden, reagieren entweder mit einem Gegenangriff oder mit Rückzug. MIt beidem ist dem Ergebnis – und der Beziehung – nicht gedient.

 

Es mag zwar in dem einen oder anderen Fall sein, dass der „Angreifer“ kurzfristig seinen Willen durchsetzen kann, aber langfristig verlieren mit Sicherheit alle Beteiligten dabei.

 

Die wirkliche Kunst der guten Gesprächsführung liegt darin, bessere Resultate für sich, die Sache und den anderen zu erzielen. Dazu gehören zwei Dinge: Erstens eine entsprechende innere Haltung und zweitens konkrete Praxistools. Um beides geht es in unseren Seminaren zur Kooperativen Kommunikation.

 

Mit unserem Konzept Kooperative Kommunikation haben Sie die Möglichkeit, dauerhaft bessere Resultate im Beruf und im Privatleben zu erzielen. Und zwar so, dass alle Beteiligten bereichert aus der Situation hervorgehen!

Die offenen Seminare im Überblick:

Aufbauseminar Kooperative KommunikationKlartext reden

Die nächsten Seminartermine:

24.10.2017 - 25.10.2017 | München
Klartext reden: Kommunikation auf den Punkt gebracht

Susanne Otto

Sie interessieren sich für ein Seminar oder haben noch Fragen?

Unsere Kundenberaterin Susanne Otto ist gerne für Sie da!

Per Telefon

Sie erreichen Susanne Otto unter  +49 89 41 61 37-800

Per E-Mail

Sie erreichen Susanne Otto unter  so@mensch-und-kommunikation.de

Per Kontaktformular

Sollte sich das Kontaktformular in diesem Fenster nicht automatisch öffnen, klicken Sie bitte hier…

Fill out my online form.

Fortbildung in der Gesprächsführung absolvieren: Das lohnt sich im Privatleben und Geschäftsalltag

Gespräche führen kann jeder, die Kunst ist viel mehr, diese so zu führen, dass sie zum gewünschten Ziel führen und beide Seiten zufrieden aus diesem offenen Dialog herausgehen. Deshalb kann eine Fortbildung in der Gesprächsführung sowohl im Privat- als auch im Geschäftsalltag positive Ergebnisse erzielen. Mit unserer Weiterbildung zeigen wir Ihnen auf, wie Sie nachhaltig wirksamere und bessere Gespräche mit Ihrem Gegenüber führen können.

Gesprächsführung besteht immer aus nichtsprachlichen und sprachlichen Elementen

Etwas zu sagen ist weit mehr, als nur einzelne Worte zu einem Satz aneinanderzureihen. Vor allem wenn Sie sich häufig "So habe ich das gar nicht gemeint" oder "Sie verstehen mich völlig falsch" denken, muss das nicht zwingend an Ihrem Gegenüber liegen. Natürlich wirken in einem Dialog immer zwei Parteien mit, die Fortbildung in der Gesprächsführung hilft deshalb nicht nur Ihnen selber, sondern erzielt einen insgesamt effektiveren Dialog, mit dem Sie einerseits Ihr Anliegen klar und deutlich herüberbringen, die jeweils andere Person aber nicht "vor den Kopf stoßen". So ist Kommunikation nach wie vor eines der stärksten Instrumente des Menschen, wenn man wirklich versteht, wie man dieses geschickt einsetzt.

In unserem Seminar vermitteln wir Ihnen unter anderem, wie ein Gespräch geschickt gelenkt wird oder wie beim Gegenüber genau das ankommt, was Sie wirklich sagen möchten. Vor allem lernen Sie bei der Fortbildung in der Gesprächsführung aber auch, wie Sie ertragreiche Gespräche in heiklen Situationen führen. Solche Situationen können schnell zustande kommen, beispielsweise wenn die Emotionen "überkochen" oder wenn ein Gespräch nicht auf Augenhöhe zueinander geführt wird. Durch den geschulten Umgang in der Gesprächsführung, vor allem sobald Emotionen involviert sind, profitieren Sie von dem Seminar sogar im privaten Alltag. Schließlich müssen Sie auch hier immer wieder Gespräche führen, sei es mit dem Vermieter, den Nachbarn oder generell in Momenten, wo Klärungsbedarf besteht.

In einem guten Gespräch gewinnen beide Seiten

Keinesfalls geht es bei der kooperativen Kommunikation oder der Fortbildung in der Gesprächsführung darum, immer seinen eigenen Kopf durchzusetzen oder den anderen mit der eigenen Rhetorik und nicht nichtsprachlichen Elementen zu "erdrücken". Das muss und soll nicht so sein, denn von guten Gesprächen profitieren beide Seiten und verlassen dieses Gespräch zufrieden. Genau das ist später meist einer der Gründe, warum beide Seiten mit dem erzielten Resultat gut leben können - was natürlich bei weiteren Gesprächen mit dieser Person oder innerhalb dieses Kreises hilft.

Im Berufsleben profitieren Sie erheblich von der Fortbildung in der Gesprächsführung, unter anderem dann, wenn Sie als Geschäftsführer oder Führungskraft tätig sind. Redner oder generell Berufe, die häufig Kundenkontakt haben, sind auf rhetorische Fähigkeiten und eine kooperative Kommunikation natürlich sowieso angewiesen, denn die Art und Weise, wie ein Gespräch geführt wird, steht immer in direktem Zusammenhang zum eigenen beruflichen Erfolg. Eines der fundamentalen Konzepte ist hierbei, dass wir in unseren Seminaren bei mensch & kommunikation nicht nur theoretisches Wissen vermitteln, sondern dieses zugleich durch detaillierte praktische Übungen untermauern.

Kleine Gruppen und fachlich bestens geschulte Trainer garantieren exzellente Ergebnisse

Sich dem Individuum in der Fortbildung zur Gesprächsführung zu widmen, ist für uns im Zuge der Weiterbildungen eine völlige Selbstverständlichkeit. Nur so können wir sicherstellen, mögliche Schwachstellen oder bisher ungenutzte Potentiale in der Rhetorik oder den nichtsprachlichen Fähigkeiten auszumachen und diese durch die Erfahrung und das Wissen der eingesetzten Coaches effektiv zu beheben. Deshalb vertrauen wir bei unseren Seminaren auf kleine Gruppen und professionelle ausgebildete, ausgesprochen erfahrene Coaches.

Die kooperative Kommunikation, ein Konzept von mensch & kommunikation, liefert dafür immer die Grundlage. Sie hat sich als nachhaltig erfolgreich erwiesen und erzielt konstant sehr gute Ergebnisse. Gern zeigen wir Ihnen im Zuge der Fortbildung zur Gesprächsführung auf, welche Erfolge kooperative Kommunikation für Sie bereithält und wie Sie Gespräche auf ergebnisorientierte Art und Weise führen.