FührungsDialoge: Viel mehr als Feedback für Führungskräfte!

Die ideale Erweiterung für das 360-Grad-Feedback

Wenn der Dialog zwischen Führungskraft und Mitarbeitern stimmt, können alle Aufgaben erfolgreich gemeistert werden. Mitarbeiter bringen ihre Ideen und Gedanken zum Ausdruck und Führungskräfte bekommen frische Impulse für optimierte Zusammenarbeit und Führung. Durch ein neutral moderiertes Führungsgespräch (Führungsdialog) wird die Zusammenarbeit verfeinert und die Feedbackkultur gefördert. Effektivität, Kooperation und Kollaboration steigen im Kontext eines offenen Gesprächsklimas. Das Abgleichen von Selbst- und Fremdbild ermöglicht eine ganzheitliche Sichtweise.

Was ist der konkrete Nutzen für Ihr Unternehmen?

  • Der wichtigste und offensichtlichste Sinn einer solchen Diskussion ist es, Managern Feedback sowohl bezüglich ihres Verhaltens und ihrer Führungsqualitäten als auch ihres Einflusses auf ihr Team zu geben. Dies erlaubt den Führungskräften sich durch die Augen ihres Teams zu sehen, was zu einer erhöhten Bereitschaft führen kann, sich selbst weiterzuentwickeln.
  • Dadurch verbessert sich auch die Kommunikation und die Kooperation innerhalb des Teams, sowohl im Bezug auf Beziehungen und Zusammenhalt, als auch Stabilität, Einberufung und Nachhaltigkeit.
  • Verbessertes gegenseitiges Verständnis zwischen Mitarbeiter und Führungskraft über Etablieren des Fremd- und Eigenbildes der Führungsqualitäten der Führungskraft.
  • Transparenz der jeweiligen Perspektive durch qualitative und offene Diskussion der wichtigsten Handlungsfelder unter professioneller Moderation mit konkreten Beispielen.
  • Nachvollziehbares und umsetzungsreifes Ergebnis im Sinne von abgestimmten und abgezeichneten Zielen der Führungskraft für die zukünftige (ca. 12 Monate) Zusammenarbeit.

Wie läuft der FührungsDialog ab?

Der FührungsDialog, welcher drei bis vier Stunden andauert, ist in drei Phasen unterteilt:

  • die Einleitung, in welcher der Moderator den Ablauf, die Ziele und die Regeln erklärt;
  • die Gruppenarbeit, in welcher das Team und der Manager getrennt an der Formulierung ihres Feedbacks arbeiten (was sollte unverändert bleiben und wo ist Potenzial zur Weiterentwicklung);
  • die Gruppendiskussion, in welcher der Manager und das Team wieder zusammenkommen, ihre Ergebnisse vergleichen und diskutieren und sich letztendlich Ziele für das ganze Team stecken.
  • Ein kurzes Vorgespräch und anschließendes Debriefing mit der Führungskraft runden den Workshop ab.

Der FührungsDialog findet unter der Leitung eines speziell ausgebildeten Coaches statt, der sich um die Einhaltung der kommunikativen und inhaltlichen Spielregeln kümmert. Durch diese neutrale, externe Moderation bleibt das Gespräch vertraulich.

Besondere Hinweise:

Die Vorteile eines FührungsDialogs gehen weit über das Geben und Erhalten von Feedback hinaus. Dadurch verbessert sich auch die Kommunikation und die Kooperation innerhalb des Teams, sowohl im Bezug auf Beziehungen und Zusammenhalt, als auch Stabilität, Einberufung und Nachhaltigkeit.

Kurz gesagt, der FührungsDialog ist ein Instrument, das sowohl die Entwicklung der Führungskraft als auch des Teams auf mehreren Ebenen unterstützt. Es kann (und sollte) regelmäßig (jedes oder jedes zweite Jahr) eingesetzt werden, als Werkzeug zur Kontrolle, Unterstützung und Steigerung sowohl der Team Produktivität und Effektivität als auch der individuellen Entwicklung und der allgemeinen Zufriedenheit.

Häufig führen die FührungsDialoge auch dazu, die Reichweite der Dialoge über die organisatorischen Einheiten von Abteilungen in so genannte TeamDialoge weiterzuentwickeln.

Warum sind Gernot Ludescher und Lisa Illichmann für die Durchführung des FührungsDialogs besonders geeignet?

  • Intensive Beschäftigung mit dem Thema Feedbackgeben
  • Tiefes Verständnis im Bereich der Achtsamen Kommunikation
  • Jahrelange Erfahrung im Bereich der Führungskräfte-Kommunikation
  • Starkes inhaltliches Verständnis der operationalen Herausforderungen bzw. Auswirkungen auf Führungsqualität

Artikel in unserem Blog #gesundekommunikation:

Susanne Otto

Sie interessieren sich für die FührungsDialoge oder haben noch Fragen?

Unsere Key Account Managerin Susanne Otto ist gerne für Sie da!

Per Telefon

Sie erreichen Susanne Otto unter  +49 89 41 61 37-800

Per E-Mail

Sie erreichen Susanne Otto unter  so@mensch-und-kommunikation.de

Per Kontaktformular

Sollte sich das Kontaktformular in diesem Fenster nicht automatisch öffnen, klicken Sie bitte hier…

Fill out my online form.