Locker überzeugen lernen - unser Rhetorikseminar für bessere Präsentationen

Frei sprechen - das ist für viele Menschen ein Albtraum, oftmals sogar kein metaphorischer, sondern ein tatsächlicher Albtraum. Doch gute Rhetorik lässt sich üben. Oftmals hilft das Rhetorikseminar, Präsentationstraining oder Sprechtraining auch jenseits des eigentlichen Verwendungszweckes. Denn frei zu sprechen, sich besser zu artikulieren und sicherer aufzutreten sind mehr als nur lohnenswerter Softskills. Die Beherrschung guter Rhetorik hilft in jedem Bereich des Lebens weiter.

Unsere beliebtesten Trainingslösungen:

Beliebtestes Rhetorikseminar

Bausteine erfolgreicher Rhetorik & Präsentation

Training für Young Professionals

Sicher und souverän auftreten für Young Professionals

Präsentationstraining

Wirkungsvoll präsentieren – der Mensch macht den Unterschied!

Pyramidale Kommunikation

Pyramidales Kommunizieren und Präsentieren

Selbstbewusst und sicher auftreten

In der Antike war Rhetorik ein Schulfach und wer eine Karriere in der griechischen oder römischen Gesellschaft anstrebte, der brauchte auch entsprechendes Training. In unseren Breitengraden und unserer Zeit wird Kommunikation häufig auf andere Werte reduziert. Es ist natürlich per se nichts Schlechtes, besser mit Mitarbeitern, Kollegen und Geschäftspartnern zu reden. Doch sollte dadurch die Fähigkeit, für sie zu reden, nicht verloren gehen.

Genau hier sind Seminare für bessere Präsentationen, das sichere Halten von Vorträgen und ein allgemeines Rhetoriktraining so essentiell.

Oftmals besteht eine gewisse Scheu vor einem Rhetorikseminar, weil zwei Dinge damit assoziiert werden: ein guter Redner ist man oder ist es nicht und saubere Rhetorik erfordert, dass Sie sich verstellen. Beides ist falsch.

Reden, präsentieren und sicheres Auftreten können Sie lernen, ganz so wie Sie auch als Kind sprechen gelernt haben. Es geht darum, dass Sie sich selbst und Ihr eigenes Auftreten hinterfragen, beobachten und dadurch besser verstehen:

  • Was tun Sie, wenn Sie unsicher sind?
  • Wie sieht die Körpersprache guter Redner aus?
  • Mit welchen kleinen Kniffen können Sie an Ihrem Auftreten arbeiten?

Dabei bedingen viele der Punkte im Rhetorikseminar einander. Denn über ein selbstsicheres Auftreten gewinnen Sie für Ihr Publikum an Sicherheit. Das lässt Sie sicherer auftreten und Sie können in eine positive Feedbackschleife geraten. Es ist lediglich wichtig, dass Sie die richtigen Ansatzpunkte für sich selbst finden.

Das alles funktioniert natürlich nur, wenn Sie auch Freude an der Arbeit haben und genau dabei wollen wir Ihnen helfen. Wer Spaß hat, strahlt das aus und diese Ausstrahlung macht sicher und unterhält Ihre Zuhörer. Und genau diese Form der Lockerheit wollen wir den Teilnehmern unserer Seminare vermitteln.

Mehr zum Thema im 360 Grad plus Blog:

Blog Greta Thunberg

Rhetorik ganz praktisch: Greta Thunberg

Powerposes und Body-Feedback

Body-Feedback zielgerichtet nutzen

Blogbeitrag Feedback geben

So würzen Sie den Feedback-Burger

Umgang mit schwierigen Menschen

Praxisratgeber Rhetorik & Präsentation

Training in Theorie und Praxis

Natürlich beginnt eine gute Präsentation nicht mit Ihrer Begrüßung, sondern lange davor. Bereits wenn Sie Ihren Vortrag planen, konzeptionieren, niederschreiben und an der PowerPoint arbeiten, spielen Faktoren guter Rhetorik in Ihre Arbeit hinein. Haben Sie nicht nur eine theoretisch gute Struktur, sondern eine Struktur, die Ihre Präsentation unterstützt, so haben Sie den Grundstein für einen unterhaltsamen und zielführenden Vortrag bereits gelegt.

Ebenso aber spielt Vorbereitung eine entscheidende Rolle in unserem Rhetorikseminar. Denn Teil guter Vorbereitung ist natürlich auch das Einüben der Präsentation. Das ist gerade dann wichtig, wenn Sie nur selten Vorträge halten, denn so fehlt Ihnen die regelmäßige Wiederholung. Gleichzeitig ist die Vorbereitung aber so entscheidend, weil Sie dadurch zusätzliche Sicherheit gewinnen.
Dann wäre da noch die Arbeit an Körpersprache und Stimme. Das ist vergleichbar mit der Arbeit, die Schauspieler oder Sänger leisten. Die Stimme ist ein Werkzeug und der Umgang damit muss trainiert werden. Denn so gehorcht Ihre Stimme Ihnen und Sie erreichen Ihre Zuhörer selbst dann, wenn der Tontechniker schlampt.

Wie Sie sich frei fühlen, wenn Sie frei sprechen

Als guter Redner müssen und sollen Sie sich nicht verstellen. Sie sollen Sie selbst sein, authentisch, kraftvoll und mutig. Wenn Sie Ihren Zuhörern zeigen, was Sie mit Leidenschaft bewegt und am Thema fasziniert, können Sie ganz einfach tolle Präsentationen halten.
In unserem Rhetorikseminar erhalten Sie das nötige Training, mit dem Sie nicht nur besser reden, sondern wirklich faszinieren können.
Unser Präsentationstraining werden Sie auch abseits von Bühne und Messe zu schätzen wissen - denn wenn Sie sicher und gerne reden, werden Andere Ihnen auch gerne zuhören!