In Gesprächen echte Win-Win-Lösungen schaffen

Die Fähigkeit zu kooperativer Kommunikation ist eine der Schlüsselqualifikationen des 21. Jahrhunderts für die potenzialorientierte Entwicklung von Mitarbeitenden und Unternehmen. Neben vielen anderen positiven Effekten kann die Entwicklung einer kooperativen Kommunikationskultur im Unternehmen sogar zu massiven Kostensenkungen beitragen. Die Kosten, die durch Konflikte entstehen, sind nämlich enorm. Nach einer Studie des Hernstein-Instituts sind Mitarbeitende durchschnittlich 15% ihrer Arbeitszeit durch Konflikte gebunden, bei Führungskräften sind es sogar 30 bis 50% ihrer Arbeitszeit.


Das Überwinden von Abteilungsgrenzen oder die partnerschaftliche Beziehung zu Kundschaft, Lieferanten und Mitarbeitenden ist keine Frage rhetorischer Tipps und Tricks, sondern eine Frage der eigenen inneren Haltung, an der wir in unseren Seminaren und Workshops zur Gesprächsführung gezielt arbeiten. Wir geben Ihren Mitarbeitenden das kommunikative Handwerkszeug mit, das sie für eine kooperative Unternehmenskultur benötigen.

Die Seminare zum Thema Kommunikation im Überblick:

Als IT-Spezialist besser verstehen und verstanden werden in der internen und externen Kommunikation

Auch interessant zum Thema Kommunikation:

 

Beratung und Service inbegriffen

Effektive Trainingsmaßnahmen beginnen mit erstklassiger Beratung. Unser Beratungsteam unterstützt ihre Trainingsplanung mit jeder Menge Erfahrung und viel Kreativität.

Ressourcen und Insights zum Thema Kommunikation & Gesprächsführung:

Webinar zum Thema Verhandlungstraining
Verhandlungen führen wir Tag für Tag, oft sogar ganz unbewusst. Kommunikationsexpertin Angela Bittner zeigt, wie Sie Verhandlungen einfacher und erfolgreicher gestalten können.

Unser Webinartipp: Verhandlungssache: Ehrliches Interesse & Empathie statt verbalem Armdrücken

Kommunikationsexpertin Angela Bittner zeigt, wie Sie Verhandlungen einfacher und erfolgreicher gestalten können.

Der Nutzen verbesserter Kommunikationsskills für Unternehmen:

Personalführung/Führungskräfteentwicklung

Letztlich kann nur angemessen und erfolgreich führen, wer über eine große Bandbreite an kommunikativen Möglichkeiten verfügt und ebenso eine hohe Wahrnehmungsfähigkeit für die Bedürfnisse seines Gegenüber hat.

Eine gute Kommunikationsfähigkeit trägt maßgeblich zu einer erhöhten Flexibilität in der eigenen Wahrnehmung und Kommunikation bei und ist daher als Tool, speziell im Rahmen situativer und kooperativer Führungsmodelle, außerordentlich nützlich.


Teamfähigkeit/Teamentwicklung

Gut funktionierende und produktive Teams sind mit einer guten Kommunikationskultur und einem hohen Maß an Wertschätzung der Teammitglieder untereinander ausgestattet. Sie besitzen eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Team und können auch in hektischen und kritischen Situationen wertschätzend miteinander kommunizieren. Die Kooperative Kommunikation kann maßgeblich dazu beitragen, den Teammitgliedern sowohl die Haltungen und Einstellungen als auch die „Werkzeuge“  an die Hand zu geben, die eine hohe Effektivität des Teams mit einer großen Zufriedenheit und Identifikation des Einzelnen mit dem Team verbindet. Mehr dazu finden Sie auch im Bereich Teamkommunikation.


Innovationsfähigkeit

Egal welchen Ansatz ihr Unternehmen wählt, um Innovationen zu generieren: ohne ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten aller Beteiligten ist jedes Modell zum Scheitern verurteilt. Innovationsprozesse sind heute das Werk vieler, die eng verzahnt miteinander arbeiten und offen Ideen austauschen und kommunizieren müssen. Und wenn Innovation gelingen soll, ist es häufig der unterschätzte Faktor Kommunikation, der Schwung und Dynamik in den Prozess bringt – oder eben alles ausbremst. Auch die bestens aufgesetzten Prozesse sind nur dann sinnvoll, wenn die Mitarbeitenden ihr kommunikatives Potenzial im kooperativen Miteinander ausschöpfen können.